Kontakt
SHKB
Völklinger Straße 25
66773 Schwalbach - Elm
Homepage:www.shkb-gmbh.de
Telefon:06834 5790725

Badezimmer
SHKB

Badezimmer | Heizung | Klima- und Lüftungstechnik | Brandschutz

Um­fang­reich über­ar­bei­tet

Ge­be­rit er­wei­tert Acan­to Bad­se­rie: De­sign- und Mon­ta­ge-Neue­run­gen, mehr Stau­raum

Ein modernes, helles Badezimmer mit beleuchtetem Spiegel und Möbeln in Holzoptik. Ein Doppelwaschbecken mit Unterbauschrank und ein langer, schmaler Schrank rechts daneben. Rechts eine Toilette.
Ge­be­rit hat die Bad­se­rie Acan­to um­fas­send über­ar­bei­tet, sie ist jetzt so viel­sei­tig wie noch nie. (Fo­to: Ge­be­rit)

Die Bad­se­rie Ge­be­rit Acan­to ist seit 2017 auf dem Markt und zeich­net sich durch ein kla­res De­sign und cle­ve­re De­tails aus. Sie sticht im We­sent­li­chen durch ih­re ein­zig­ar­ti­ge Ge­stal­tung mit Glas­fron­ten und ih­re spe­zi­el­len Mö­bel her­vor, wie zum Bei­spiel der Hoch­schrank mit zwei prak­ti­schen Aus­zü­gen. Ge­be­rit hat nun die Se­rie in Be­zug auf Tech­nik, De­sign und Funk­tio­na­li­tät über­ar­bei­tet. Hier­durch wird die Mon­ta­ge ein­fa­cher und der Stau­raum bes­ser nutz­bar. Die neue Acan­to Se­rie ist ab 1. April 2024 er­hält­lich.

Mon­ta­ge­freund­li­che Lö­sun­gen

Um die Mon­ta­ge zu­künf­tig zu ver­ein­fa­chen, wur­de für Acan­to auf die be­währ­te Tech­nik der Ge­be­rit Bad­se­ri­en ONE, iCon und Va­ri­Form zu­rück­ge­grif­fen. Die Auf­hän­gung und da­mit die Bohr­lö­cher be­fin­den sich nun im­mer an der glei­chen Stel­le.

Die Acan­to Mö­bel wur­den mit hoch­wer­ti­gen Be­schlä­gen und Aus­zü­gen der Fir­ma Het­tich aus­ge­stat­tet. Die­se Ele­men­te las­sen sich ein­fach fein­jus­tie­ren. Die Un­ter­schrän­ke und Schub­la­den­ele­men­te der drei Se­ri­en ONE, iCon und Acan­to ver­fü­gen jetzt über ex­akt das glei­che Mon­ta­ge­sys­tem. Ei­ne neue prak­ti­sche Scha­blo­ne, die für al­le drei Se­ri­en ein­ge­setzt wer­den kann, er­leich­tert die Mon­ta­ge der Wasch­tisch­un­ter­schrän­ke an der Wand.

Eine Schublade wird festgeschraubt.
Die ein­fach jus­tier­ba­ren Be­schlä­ge und Aus­zü­ge kom­men jetzt wie bei der Se­rie Va­ri­Form, iCon und ONE vom Mar­ken­her­stel­ler Het­tich. Sie wei­sen da­mit die glei­che ho­he Qua­li­tät auf. (Fo­to: Ge­be­rit)
Eine Schublade wird festgeschraubt.
Die Mon­ta­ge­plat­ten wer­den mit nur zwei Schrau­ben an­ge­bracht und der Ge­be­rit Si­cher­heits­ver­schluss oh­ne Boh­ren mit ei­nem Klick be­fes­tigt. (Fo­to: Ge­be­rit)
Ein ausgezogener Schrank.

Er­wei­ter­te Funk­tio­na­li­tät schafft mehr Stau­raum

Durch die neu­en, raum­spa­ren­den Ge­be­rit Ge­ruch­ver­schlüs­se kann bei den Acan­to Wasch­tisch­un­ter­schrän­ken auf den Si­phon­aus­schnitt im obe­ren Aus­zug ver­zich­tet wer­den, wo­durch mehr Stau­raum in den Schub­la­den ent­steht. Zu­dem hat in den Acan­to Un­ter­schrän­ken künf­tig das glei­che stan­dar­di­sier­te Schub­la­den­ord­nungs­sys­tem und die op­tio­na­le Schub­la­den­be­leuch­tung Platz, wie bei den Se­ri­en ONE und iCon.

Den Hoch­schrank mit zwei Aus­zü­gen hat Ge­be­rit op­ti­miert. Das schlan­ke Mö­bel­stück bie­tet schon in der bis­he­ri­gen Aus­füh­rung cle­ve­ren Stau­raum. Zu­künf­tig kann der Schrank noch kom­for­ta­bler ge­nutzt wer­den. Denn das Mö­bel­stück, das auch ide­al als Raum­tei­ler ge­eig­net ist, be­her­bergt künf­tig ein neu­es, über­sicht­li­ches Ord­nungs­sys­tem mit her­aus­nehm­ba­ren Bo­xen und Ein­le­ge­bö­den, die in­di­vi­du­ell in der Hö­he ver­stell­bar sind.

Dar­über hin­aus hat der Sa­ni­tär­her­stel­ler die Acan­to Se­rie mit zahl­rei­chen Zu­satz­funk­tio­nen aus­ge­stat­tet, die der Kun­de nach Be­lie­ben als Zu­be­hör hin­zu­fü­gen kann. Da­zu ge­hö­ren ei­ne Steck­do­se so­wie ei­ne Kom­fort- und Schub­la­den­leuch­te. Die­se lässt sich mit dem Com­fort­Light des Ge­be­rit ONE Spie­gel­schranks kop­peln und sorgt für ei­ne ein­heit­li­che Lichtat­mo­sphä­re im ge­sam­ten Bad. Auch der pas­sen­de Hand­tuch­hal­ter lässt sich oh­ne zu boh­ren an der Sei­te des Acan­to Wasch­tisch­un­ter­schranks an­brin­gen.

Mo­der­ne­res De­sign

Ein be­son­de­res De­si­gn­merk­mal der Ge­be­rit Acan­to Se­rie ist die cha­rak­te­ris­ti­sche Voll­fron­to­ber­flä­che aus Glas. Bei die­ser wer­den die bei­den Farb­va­ri­an­ten Glas weiß und Glas la­va er­hal­ten blei­ben. Zu­sätz­lich kom­men die Far­ben Weiß la­ckiert hoch­glän­zend, Weiß la­ckiert matt und La­va la­ckiert matt hin­zu. Bei den De­ko­ren hat Ge­be­rit die Far­ben Ei­che Me­la­min-Holz­struk­tur und Nuss­baum Hick­ory Me­la­min-Holz­struk­tur er­gänzt. Die Op­tik des Kor­pus wird ins­ge­samt mo­der­ner. Zu­künf­tig wird auf die bis­he­ri­ge Mö­bel­kan­te in Ei­che Mys­tik ver­zich­tet, und die Wasch­tisch­un­ter­schrän­ke er­hal­ten ei­nen Me­tall­rah­men, der ei­ne ele­gan­te Schat­ten­fu­ge bil­det.

Ne­ben der Aus­füh­rung von Front und Kor­pus ha­ben auch die Grif­fe gro­ßen Ein­fluss auf das Er­schei­nungs­bild ei­nes Bad­schranks. Die Griff­far­be war bis­her bei der Acan­to Se­rie fest vor­ge­ge­ben. Zu­künf­tig sind die Grif­fe bei den Wasch­tisch- und Sei­ten­schrän­ken als Zu­be­hör in ver­schie­de­nen Far­ben er­hält­lich, die der Kun­de nach Wunsch wäh­len kann.

Nahaufnahme eines Waschbeckens mir Handtuchhalterung.
Die neue Hand­tuch­hal­te­rung ge­hört zu den raf­fi­nier­ten De­tails der über­ar­bei­te­ten Acan­to Se­rie. Die Hal­te­rung wird an be­reits vor­ge­bohr­ten Lö­chern be­fes­tigt. (Fo­to: Ge­be­rit)
Ein Doppelwaschbecken von oben fotografiert. Die Schubladen des Unterbauschranks sind ausgezogen, sodass man den Inhalt sehen kann.

Mix & Match – über 10.000 Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten

Das neue Mö­bel­sor­ti­ment der Acan­to Se­rie bie­tet durch sei­ne gro­ße An­zahl an Mö­bel­tei­len und -ober­flä­chen be­reits in­ner­halb der Se­rie ei­ne ho­he Viel­falt. Bei­spiels­wei­se ste­hen bei der Acan­to Se­rie fünf Far­ben zur Ver­fü­gung, wahl­wei­se als Glas­front-, Lack- oder Me­la­mi­nober­flä­che.

Ge­be­rit hat die Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten noch wei­ter er­höht, in­dem die Ab­mes­sun­gen der ein­zel­nen Mö­bel für die Se­ri­en ONE, iCon und Acan­to an­ge­gli­chen wur­den. Bei­spiels­wei­se kön­nen auf den neu­en Me­tall­rah­men der Acan­to Wasch­tisch­un­ter­schrän­ke ei­ne Viel­zahl an Wasch­tisch­ke­ra­mi­ken der bei­den Se­ri­en ONE und iCon ganz ein­fach auf­ge­setzt wer­den.

Die drei Bad­se­ri­en ONE, iCon und Acan­to ver­fü­gen da­mit über ein­heit­li­che Mon­ta­ge­vor­aus­set­zun­gen. Da­durch hat der Her­stel­ler die Ge­stal­tungs­mög­lich­kei­ten ver­viel­facht. So kön­nen die Ele­men­te al­ler drei Se­ri­en künf­tig mit­ein­an­der kom­bi­niert wer­den: Auf der neu ge­schaf­fe­nen Platt­form „Mix & Match“ las­sen sich die Mö­bel in Be­zug auf Far­be, Grö­ße und Stil da­durch noch viel­fäl­ti­ger zu­sam­men­stel­len als bis­her. Es er­ge­ben sich über 10.000 Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten für den Wasch­platz. Da­mit kön­nen In­stal­la­teu­re und Bad­pla­ner noch mehr in­di­vi­du­el­le Kun­den­wün­sche er­fül­len als bis­her.

Dar­über hin­aus bie­tet die neue Kom­bi­na­ti­ons­frei­heit im Be­ra­tungs­ge­spräch die Mög­lich­keit, auf in­di­vi­du­el­le Be­dürf­nis­se ein­zu­ge­hen. Mit den ver­schie­de­nen Sti­len las­sen sich un­ter­schied­li­che Kun­den­grup­pen an­spre­chen. Ne­ben Wasch­tisch und Wasch­tisch­un­ter­schrank sind auch wei­te­re Pro­duk­te mit Mix & Match kom­pa­ti­bel, zum Bei­spiel Hoch­schrän­ke und Hän­ge­schrän­ke, Spie­gel, Wand­re­ga­le und wei­te­re Ac­ces­soires.

Ge­be­rit Acan­to 2024: noch viel­sei­ti­ger, noch ein­fa­cher

Mit der um­fang­rei­chen Über­ar­bei­tung von Acan­to ist es Ge­be­rit ge­lun­gen, die Bad­se­rie fit für die Zu­kunft zu ma­chen. So las­sen sich die Ele­men­te nicht nur bes­ser mon­tie­ren und nut­zen, son­dern auch fle­xi­bel mit an­de­ren Sys­te­men kom­bi­nie­ren – ei­ne gro­ße Be­rei­che­rung für das gan­ze Sor­ti­ment des Un­ter­neh­mens und ei­ne Mul­ti­pli­ka­ti­on der Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten.

Ein Doppelwaschbecken mit Handtuchhalterung von der Seite fotografiert. Die Schubladen des Unterbauschranks sind ausgezogen, sodass man den Inhalt sehen kann.
Durch die platz­spa­ren­den Ge­be­rit Ab­läu­fe kann auf den Si­phon­aus­schnitt im obe­ren Aus­zug ver­zich­tet wer­den, da­mit ent­steht mehr Stau­raum. (Fo­to: Ge­be­rit)

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG